Erstgespräch

Das Erstgespräch dient zunächst einem gemeinsamen Kennenlernen und der diagnostischen Einordnung Ihrer Beschwerden: Wegen welcher Beschwerden suchen Sie psychotherapeutische Hilfe? Wie und wann haben sie sich entwickelt?

Des Weiteren erhalten Sie Empfehlungen und Informationen zu weiteren Behandlungsschritten, so dass Sie ein Bild vom Ablauf einer Kognitiven Verhaltenstherapie und unserer Arbeitsweise gewinnen.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Erstgespräch folgende Unterlagen mit:

  • Ihre aktuell gültige Versicherungskarte (auch Chipkarte)
  • eine Bestätigung Ihrer Krankenversicherung über Ihren Versicherungsschutz (siehe weiter unten)
  • sofern vorhanden: eine Überweisung von Ihrem Hausarzt oder Psychiater
  • sofern vorhanden: Vorbefunde über bisherige psychotherapeutische Behandlungen (ambulant und stationär)
  • sofern vorhanden: Übersicht über Ihre aktuelle (psychopharmakologische) Medikation

Bitte bringen Sie die folgende Bestätigung Ihrer Krankenversicherung über Ihren Versicherungsschutz mit zu Ihrem Erstgespräch:

Sie können das Dokument HIER ausdrucken und persönlich in einer Filiale Ihrer Versicherung ausfüllen lassen. Alternativ können Sie auch telefonisch oder per Mail mit Ihrem Ansprechpartner bei Ihrer Versicherung in Kontakt treten. Eine elektronische Unterschrift auf dem Dokument ist ebenfalls ausreichend.

Sollten Sie Ihr Erstgespräch wider Erwarten nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte so schnell wie möglich telefonisch oder per mail, damit wir den Termin anderweitig vergeben können.